Werkstatt

In jungen Jahren tauchte ich schon in die Welt der Hölzer und deren Bearbeitung ein: Ich erlernte die Handwerke des Fassbinders und des Tischlers. Mein Lehrherr in der Fassbinderei warf mich des öfteren ins kalte Wasser und ließ mich an kniffligen Projekten wie dem Bau von Kreuzovalfässern oder Eioval-Liegesaunen tüfteln. Dadurch war es mir möglich, mir sehr viel spezielles Fachwissen anzueignen. Fachwissen, das mir die Möglichkeiten der Holzverarbeitung und die optimale Nutzung dieses Werkstoffes offenbarte. So entstand eines Tages die Idee dieses Wissen in ein Projekt einfließen zu lassen, das viel Know How, Präzision und Leidenschaft braucht: Dem Bau von Holzbadewannen und Holzbadebottichen.