Der Holz­badebottich

Zedernbottich epoxiert, Modell 2
Zedernbottich epoxiert, Modell 2

Der Badebottich wird aus Lärchen- oder Zedernholz gefertigt. Dieses Holz ist bestens für den Außenbereich geeignet. Das muss es auch sein, denn im Badebottich kann ganzjährig im Freien entspannt gebadet werden. Wenn die Holzoberfläche unbehandelt bleibt, ist sie einem natürlichen Witterungsprozess ausgesetzt. Mit seiner einzigartig geschwungenen Außenwand sitzt und entspannt man im „Balubad“ besonders gut. Die drei halbseitig eingefrästen und nachspannbaren Edelstahlringe geben dem Badebottich die notwendige Stabilität.

Traditionell wird der Badebottich mit einem Holzofen befeuert. Durch die eigens angefertigte Heizungs-Filtersteuerung kann der Bottich aber auch elektrisch beheizt werden. So können Sie auch bei kühlen Temperaturen völlig entspannt Ihr Bad im Freien genießen. Das persönliche Wohlbefinden kann dann noch durch den Einbau von Luft- und/oder Massagedüsen und einem Licht-LED-Spot erhöht werden.

Warum einen Balubad-Holzbadebottich?

Modelle

Modell 1

Bis zu 8 Personen
Durchmesser oben 225 cm
Höhe 110 cm

Modell 2

Bis zu 6 Personen
Durchmesser oben 180 cm
Höhe 110 cm

Modell 3

Bis zu 2 Personen
Durchmesser oben 150 cm
Höhe 110 cm

Ausführung

Holzarten

Lärche
Zeder

Oberfläche

Natur
Epoxyharz beschichtet

durchsichtige Beschichtung nur bei Zedernholz möglich

Heizmöglichkeiten

Holzofen
E-Heizung oder Wärmetauscher im Anbaukasten

Zubehör

Getränkehalter, Kopfstütze

LED-Spot

mit Farbwechsel

Wassermassagedüsen

Luftgebläse

mit Kunststoffschlauch unter der Sitzbank oder mit hochwertigen Edelstahldüsen V4A inklusive Rückschlagventil

Vorbereitungen Kundenseite:

Eine ebene Stellfläche für den Bottich und Anbaukasten. Wenn das Wasser mit E-Heizung erwärmt wird, dann ist bei Modell 1 + 2 ein Starkstromanschluss nötig, Modell 3 kann auch mit Lichtstrom betrieben werden. Das Wasser wird über einen Schlauch in die Wiese oder den Kanal abgelassen.
Der Badebottich wird meist als Gesamtpaket ausgeliefert mit:
Innenbank und Stiege, Holzunterbau, Thermoisolierdeckel, Filteranlage, Holzverbau für/und Heizung