Die Holz­badewanne

Holzwanne Nussholz
Holzwanne Nussholz

Tauchen sie ein in die Natur. Bringen sie den Wald in Ihr Badezimmer und erholen Sie sich vom turbulenten Alltag in behaglichster Atmosphäre. Die Badewanne und das Waschbecken werden aus verschiedenen Hölzern hergestellt. Jedes Stück ist ein Unikat und mit Ihrer Holzauswahl ein persönliches Stück für Ihr Badezimmer. Mit einem speziellen Öl behandelt, ist die geschliffene Oberfläche sehr pflegeleicht und besticht gleichzeitig durch ihre matt glänzende Optik. Holz leitet die Wärme in geringem Maße und hält dadurch das Badewasser länger warm. Außerdem bleibt die Holzoberfläche unter Wasser angenehm sanft und griffig.

Hergestellt aus heimischen Hölzern – nach modern interpretierter Fassbindertradition.

Nach Ihrem Wohlfühlbad ist die Pflege sehr einfach. Die Oberfläche ist nur mit warmen Wasser abzuspülen. Es entstehen keine Schmutzränder, weil das Wasser an der Holzoberfläche abperlt. Um die matt-glänzende Oberfläche lange zu erhalten, empfehlen wir, je nach Benützung der Badewanne ca. 2 mal jährlich, die Holzoberfläche nachzuölen.

 

Holzbadewanne Nussbaum
Die Badewanne zum Entspannen für Körper und Geist.

Modelle

Modell Michael

Spezifikationen oben
185 x 104 x 78 cm - eioval

Eigengewicht: 65-100 Kilogramm
Gesamtgewicht befüllt bis zum Überlauf: 500 Kilogramm

Modell Daniela

Spezifikationen oben
171 x 91 x 78 cm - eioval

Eigengewicht: 55-900 Kilogramm
Gesamtgewicht befüllt bis zum Überlauf: 450 Kilogramm

Modell Christina

Spezifikationen oben
146 x 92 x 78 cm – oval

Eigengewicht: 45-75 Kilogramm
Gesamtgewicht befüllt bis zum Überlauf: 350 Kilogramm

Modell Helga

Durchmesser oben
170 cm – rund

Eigengewicht: 65-100 Kilogramm
Gesamtgewicht befüllt bis zum Überlauf: 800 Kilogramm

Ausführung

Holzarten

Fichte, Lärche, Eiche
Zeder, Zirbe, Nuss

Oberfläche

geölt

Zubehör

Ab- und Überlaufgarnitur

Liegeeinsatz und Kopfstütze

Luftdüsen und Wassermassagedüsen

in hochwertigem Edelstahl

Anbaukasten und Wannenarmatur

LED-Spot

mit Farbwechsel

Vorbereitungen Kundenseite:

Badewanne: Kanalanschluß im Bereich unter der Badewanne. Durchgehende Türlichte von 80 cm! Waschbecken: Unterbau mit Wasseranschluß

Der obere Abschnitt Ihrer Badewanne wird entweder gerade, geschwungen oder schräg geschnitten. Sollte bereits eine Fußbodenheizung vorhanden sein, wird der Sockel der Badewanne zur Hinterlüftung ausgeschnitten.

 

Ihre Badewanne benötigt eine gewisse Grundfeuchtigkeit. Durch regelmäßiges baden oder ausspülen und aufstellen von Zimmerpflanzen wird dies gewährleistet. Wird die Oberfläche stumpf und das Wasser perlt nicht mehr ab, muss die Badewanne nachgeölt werden.